Darmsanierung/Mikrobiologische Therapie

Der Darm ist die größte Kontaktzone des Menschen mit seiner Umwelt. Aus diesem Grund  sind ca. 80% des menschlichen Immunsystems am Darm angesiedelt.  Immer mehr  Menschen leiden unter Darmproblemen wie Darmträgheit, weichem oder  flüssigem Stuhl, Fructose-, Lactose- oder Histaminintoleranz, Histaminunverträglichkeit und chronischen Darmentzündungen.

Bei einer von mir veranlassten Stuhlfloraanalyse in einem zertifizierten Fachlabor wird nicht nur nach Krankheitserregern gesucht, sondern, je nach Symptomatik, alles was für die Gesundheit unseres Darmes wichtig ist, überprüft (z.B. Leitkeimflora, Enzyme der Bauchspeicheldrüse, Verdauungsrückstände, Darmpilze, Gallensäuren, Entzündungswerte, Schleimhautimmunität und -durchlässigkeit).
Um Sie ganz individuell und gezielt beraten zu können, habe ich mich in den letzten acht Jahren ständig fortgebildet und die Ausbildung zur zertifizierten Fachberaterin für  Darmgesundheit absolviert.

 

Eine Untersuchung der Stuhlflora halte ich bei folgenden Erkrankungen für sinnvoll:

  • Allergien und allergisches Asthma, Neurodermitis
  • Fibromyalgie
  • Depressionen
  • Verstopfung, Durchfall
  • immer wiederkehrenden Blasenentzündungen
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • erhöhten Leberwerten
  • chronische Darmentzündungen
  • Rheuma
  • Autismus
  • Über- und Untergewicht

Weitere Informationen erhalten Sie gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch und unter folgendem Link.